Zurück   VOLVO-FORUM -die VOLVO-Familie- > >

Bewerten

Volvo V60 D3 Ölfiltergehäuse mit 52000km undicht und Lichtmaschine mit 55000km defekt

"Volvo V60 D3 Ölfiltergehäuse mit 52000km undicht und Lichtmaschine mit 55000km defekt" bei Facebook speichern "Volvo V60 D3 Ölfiltergehäuse mit 52000km undicht und Lichtmaschine mit 55000km defekt" bei Google speichern "Volvo V60 D3 Ölfiltergehäuse mit 52000km undicht und Lichtmaschine mit 55000km defekt" bei My Yahoo speichern
Veröffentlicht: 20.06.17 um 22:30 von Mehrhooger

Ölfiltergehäuse mit 52000km undicht
Lichtmaschine mit 55000km defekt


Nachstehend die Korrespondenz mit Volvo bezüglich des Schadens .
Nicht gerade das was man von einem Premiumhersteller mit einer guten Kundenzufriedenheit erwartet.

Zuerst von mir erfragten Kulanzantrag

dann folgendes:


Sehr geehrter Herr Peters,


bezugnehmend auf Ihre Anfrage vom 31.05.2017 und die bereits von meiner Kollegin beantwortete Anfrage vom 27.05.2017, bitten wir um Nachsicht, dass hier keine Zusammenführung beider Vorgänge erfolgte.


Unabhängig davon bitten wir Sie, damit wir Ihr Anliegen mit unserer Fachabteilung klären können, dass Sie uns die Wartungsnachweise zu Ihrem Volvo V60 zukommen lassen. Aus Ihren Zeilen würden wir aktuell vermuten, dass Ihr Volvo V60 einem Wartungsmangel aufgrund von nicht eingehaltener Intervalle unterliegt, können dies jedoch nur bei Vorlage der entsprechenden Nachweise mit Sicherheit feststellen.


Informativ möchten wir anmerken, dass die Wartungshistorie bei der Prüfung einer Kulanzanfrage nicht unbedingt deswegen herangezogen wird, weil die betreffenden Teile im Zuge der Wartung überprüft werden, sondern schlichtweg aus dem Grund, dass Kulanz entgegen von Garantieleistungen aus unserem Budget als Importeur geleistet wird. Unser Kulanzbudget nährt sich aus den geplanten Umsätzen vor Ort bei unseren Volvo Partnern und wenn Wartungen ausgelassen werden oder bei fremden Werkstätten ausgeführt werden, sind wir nicht dazu bereit, diese Entscheidungen mit einer positiven Kulanzleistung zu belohnen.




Ihrer Rückmeldung mit den entsprechenden Wartungsnachweisen sehen wir mit Interesse entgegen und verbleiben


mit freundlichen Grüßen • with best regards • med vänliga hälsningar


Meine Antwort:


Sehr geehrter Herr M....,

ich möchte hiermit einen Mangel am Fahrzeug anzeigen , der meinerseits schnellstens behoben wurde, da dies unser einziges Fahrzeug ist.

Die Inspektion/en vor Erwerb meines Fahrzeuges wurde seitens Volvo F.... nicht fachgerecht durchgeführt!

Der Mangel war versteckter Natur (wie bereits beschrieben) , der erst bei einem Schaden zu Tage trat.

Ich habe wie gewünscht die geforderten Anlagen beigefügt. (Rechnungen und Wartungsheft; TÜV Bericht)

Der geforderte Inspektionsintervall hätte in diesem besonderen Fall
zu keiner Beseitigung des Mangels geführt, da er wie gesagt versteckter Natur war.

Ich wünsche mir von Volvo Deutschland eine unkomplizierte Lösung des Falls.

Danke und mit freundlichen Grüßen
Michael Peters

Antwort:


Sehr geehrter Herr Peters,


haben Sie vielen Dank für Ihre Rückmeldung.


Vor dem Hintergrund, dass jeder Volvo Partner ein rechtlich und wirtschaftlich eigenständiges Unternehmen darstellt, werden wir Ihr Anliegen mit der H.... besprechen. Als Importeur für den deutschen Markt werden wir keine Anerkennung eines versteckten Mangels vornehmen, da wir zu keinem Zeitpunkt Hand an Ihren Volvo V60 gelegt haben.


Der zuständige Ansprechpartner der H.... oder wir werden erneut auf Sie zukommen. Informativ möchten wir anmerken, dass wir die Entscheidung der H.... , als ausführendem Unternehmen, überlassen, ob und in welcher Form auf Sie zugegangen wird. Wir werden selbstverständlich im Rahmen der Vermittung den Fokus auf eine für alle Parteien tragbare Lösung legen, obliegen jedoch hier auch der Bereitschaft eines eigenständigen Betriebs.


Mit freundlichen Grüßen • With best regards • Med vänliga hälsningar

Weitere Antwort:

Sehr geehrter Herr Peters,


wie in unserer vorangegangenen E-Mail dargelegt, haben wir nach Erhalt der von Ihnen zur Verfügung gestellten Dokumente das Gespräch zur H.... gesucht.


Das Ergebnis ist, dass die von Ihnen angeführte These, dass die Wartung in 2015 nicht fach- und sachgerecht ausgeführt wurde, nicht bestätigt oder gar anerkannt wird. Die damit verbundene Entscheidung, die finanzielle Verantwortung für die an Ihrem Volvo V60 notwendig gewordene Reparatur zu übernehmen, lässt sich klar in Form einer Ablehnung ableiten.


Wir verstehen Ihre Ausführungen sehr gut und hätten Ihnen gerne ein anderes Ergebnis unserer Vermittlungsbemühungen präsentiert, gleichwohl wir auch den Ausführungen der H.... , welche Herr D.... mit Ihnen bereits besprochen hat, nachvollziehen können. Die Argumentation fokussiert sich neben der zeitlichen Abläufe konkret auf die ohne Beanstandungen bestandene TÜV-Prüfung, bei der Undichtigkeiten am Motor, welche sicherlich wenn diese denn im Januar vorgelegen hätten, beanstandet worden wären.


Zum Thema der Kulanz müssen wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass diese auf freiwilliger Basis nur dann gewährt wird, wenn die jeweilige Reparatur auch durch das den Antrag stellende Unternehmen mit originalen Volvo Ersatzteilen ausgeführt wurde. Im vorliegenden Fall ist die Reparatur von einer freien Werkstatt durchgeführt worden und daher leider nicht kulanzfähig.


Auch müssen wir leider anmerken, dass Ihr Volvo V60, sofern die letzte Wartung in der Tat in 2015 ausgeführt wurde, nun einem Wartungsmangel unterliegt, da die Wartungsempfehlung des Herstellers eine Wartung innerhalb von 30.000 Kilometern oder einem Jahr, je nachdem was zuerst eintritt, vorsieht. Das bedeutet, dass wenn Sie weniger als 30.000 Kilometer im Jahr fahren, die Wartung einmal jährlich statt findet und wenn Sie mehr als 30.000 Kilometer im Jahr fahren, alle 30.000 Kilometer eine Wartung zu erfolgen hat.


Dennoch möchten wir die Gelegenheit der Kommunikation mit Ihnen nicht gänzlich ohne Zugeständnis an eine zweifelsohne ärgerliche Situation verstreichen lassen und bieten Ihnen daher hiermit an, dass wir Ihnen bei einem Volvo Partner Ihrer Wahl in Deutschland ein Werkstattguthaben in Höhe von 250,- € (inkl. MwSt.) einrichten. Dieses Guthaben können Sie innerhalb von 12 Monaten im Zuge einer Inspektion, für originale Zubehör- und Ersatzteile oder eine Dienstleistung des jeweiligen Volvo Partners einsetzen.


Wir hoffen, dass wir trotz des nicht in Ihrem Sinne ausgefallenen Vermittlungsergebnisses doch eine Basis mit unserem Vorschlag schaffen konnten, die es Ihnen ermöglicht, dass Sie schon bald wieder Ihre Entscheidung für Volvo vollumfänglich als richtig erachten. Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung, sofern Sie unseren Vorschlag annehmen möchten, bei welchem Volvo Partner wir das Guthaben hinterlegen dürfen.


Mit freundlichen Grüßen • With best regards • Med vänliga hälsningar


Meine Antwort :
Mängelanzeige gemäß § 439 Abs. 1, Alt. 1 BGB .
Sehr geehrter Herr M...,
Sehr geehrter Herr D....,

Vielen Dank für Ihre ausführliche Rückmeldung .
Leider muss ich Ihnen mitteilen das ich nicht gewillt bin den Schaden mit einem
Gutschein begleichen zu lassen.
Da der Schaden nachweislich von Seiten der .... oder gar Volvo selbst
verursacht wurde stelle ich einen Antrag auf Beseitigung des Mangels gemäß §439 Abs. 1, Alt. 1 BGB.
Es ist unerheblich ob ich nach Ihrer Ausführung der Wartungsmangel (wobei diese Teile laut Wartungsplan gar nicht geprüft werden) dazu führt das keine Erstattung Ihrerseits gemacht wurde.
Der Fehler trat vor der letzten Inspektion auf, das heißt die Ursache des Problems muss bei der H.... oder sogar Volvo selbst liegen.
Selbst dem unwahrscheinlichen Fall das kein Produktionsfehler oder Wartungsfehler Ihrerseits
gemacht wurde ist es doch für einen Premiumhersteller mehr als fraglich das ein Ölfiltergehäuse
nach ca. 52000km und eine Lichtmaschine nach ca. 55000km Defekte aufweisen.
Ich bestehe weiterhin auf eine einvernehmliche Lösung Seitens Volvo oder dem Verkäufer .
Mit freundlichen Grüßen
M. Peters

Soweit meine Komminikation.
Kategorie: mein VOLVO
Hits 339 Kommentare 0
« Zurück     Startseite des Blogs     Nächste »
Kommentare 0

Kommentare

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.
 


 
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.