Zurück   VOLVO-FORUM -die VOLVO-Familie- > >

Bewerten

Führerschein-Erfahrungen (Prüfung)

"Führerschein-Erfahrungen (Prüfung)" bei Facebook speichern "Führerschein-Erfahrungen (Prüfung)" bei Google speichern "Führerschein-Erfahrungen (Prüfung)" bei My Yahoo speichern
Veröffentlicht: 23.02.17 um 17:55 von DieLegende

Ihr habt Euch stets an dem erfreut,
was ich für Euch erdichte.
Doch dieses ist nicht nur für heut’
der letzte der Berichte.

Ihr mögt daran erinnert sein:
Ein jed’ Ding hat sein Ende.
Auch meine Fahrschuldichterei’n,
die füllen keine Bände.

Doch folgt mir nun zur letzten Fahrt,
die ich den Fahrschulgürtel trug.
Ich lehr’ Euch gleich auf meine Art,
wie ich den Prüfer gut genug

von meinen Künsten überzeugt.
Doch laßt uns endlich fahren,
über‘ n Lenker leicht gebeugt.
Nein - nicht sportliches Gebaren,

es war der Wind, der hier mich zwang.
Ich trieb das Bike behende
die Straße hin zum Strand entlang,
zum Weidefeld-Gelände.

Erst links herum im großen Kreis,
dann Wechsel der Drehrichtung.
Grad war‘s noch kalt, doch plötzlich heiß:
Warum? Tiefflieger-Sichtung!

Und schwupp, schon war das Vieh im Helm,
grad als ich Slalom kurvte.
Der kleine, schwarze, lust’ge Schelm
tat das, was er nicht durfte:

Er nervte... und zwar recht extrem:
„Den Slalom – noch mal, bitte!“
Dann machte er es sich bequem
auf meiner Nasenmitte.

Visier auf, wischen, er war weg,
die elende Mistkrücke!
Nur auf der Nase war ein Fleck.
Egal – den Blick zur Lücke,

die nächste Übung stand ja an,
dem Hindernis ausweichen.
Die Prüfung kam recht gut voran:
Gleich drauf sollte es reichen,

zumindest bei den Grundaufgaben!
Nun wollt’ der Prüfer sehen -
und was er will, das soll er haben -
wie wir zwei in die Kurve gehen.

In Richtung Kappeln dann zurück,
ich wünscht', ich könnte fliegen!
Doch noch davor ein kleines Stück,
da sollt‘ ich links abbiegen.

In Brodersby die 30er-Streck’,
den Tacho gut beachtend,
in Karby dann noch schnell ein Schreck,
als, Vorfahrtsrecht mißachtend,

ein Reisebus grad auf mich zu
am Hindernis vorbeischoß.
Ich stand mit der XJ im Nu.
DEN Kampf verlör’n wir fraglos!

Und weiter Richtung Bundesstraße,
kaum daß der Bus vorbei,
mit Niesreiz in der juckend Nase
zurück nach Kappeln an der Schlei.

Dann kam schon die ARAL in Sicht,
wo diese Fahrt begonnen.
Nur weiterfahren sollt' ich nicht.
„Das war’s?“ dacht’ ich beklommen.

Ich stellte die Maschine ab,
ein wenig zitternd insgeheim.
Dann fielen alle Zweifel ab:
Mein Lehrer nickt – ich hab’ den Schein!

Mai 2006
Kategorie: Kategorielos
Hits 510 Kommentare 0
« Zurück     Startseite des Blogs     Nächste »
Kommentare 0

Kommentare

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.
 


 
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.