Zurück   VOLVO-FORUM -die VOLVO-Familie- > >

Bewerten

Red Lady - Das #Seelenpflaster - Teil 1 - Der Anfang

Veröffentlicht: 26.05.19 um 02:02 von schwedenclassic
Aktualisiert: 26.05.19 um 02:31 von schwedenclassic

Die kleine Geschichte über ein Auto, welche mir mehr bedeutet, als sich manche vorstellen können.
Teil 1 - Der Anfang

Vor etwas mehr als zwei Jahren trennte ich mich spontan (bzw. aus ihrer Sicht - und im nachhinein inzwischen bestätigt - lange vorbereitet) von meiner Frau und jeglichem Hausrat und inklusive "unserem" Dicken.
Alles auch eher unfreiwillig. Jedenfalls behielt sie ihn einfach und ich schaute irgendwie ziemlich ins leere. Und dabei bekam er in den Monaten davor so ein richtig schönes Paket an vielen netten Sachen aus Elchland und dem Aftermarket.

Der Neustart war, nach über 21jähriger Beziehung nicht ganz so einfach und viele andere Dinge waren plötzlich viel wichtiger. Man kennt das ja.
Mein Auto zu der Zeit war nur ein FoFo, der als Zweitwagen zugelassen war und über diverse andere automobile Fehltritte diverser Hersteller, kam ich dann auch endlich wieder an Elche. Ein V40 überlebte einen U-Turn auf einer Kreuzung nicht und ein V70 II Bi-Fuel mit seiner bekannten Gasprüfungsproblematik darf nun auch in den Weiten der Ukraine weitergasen als wäre das Haltbarkeitssiegel auf den Tanks nur eine sinnlose Nummer.

Die Suchfunktion bei den Kleinanzeigenmärkten der Region nach Volvo war geschaltet und der Umkreis recht weiträumig eingestellt. Irgendwie wollte ich den "Dicken" ja finden, falls er verkauft werden würde. Der Verbleib ist bis dato unbekannt.
Es sollte bei mir aber auch von Anfang an wieder ein 9er werden. Nur leider sind die auch recht teuer und/oder selten geworden. Falls beides mal nicht zutraf, standen die irgendwo in weit-weit-weg und waren auf die Schnelle nicht zu organisieren. Vor wenigen Wochen dann wieder ein Alarm auf dem Smartphone und ein kurzer Check der Anzeige und siehe da:
Treffer! 9er gaaaanz dicht. Genauer gesagt auf der schönen Insel Rügen.

Telefoniert, gemailt und mit dem Anbieter gesprochen. Der Kauf und die Abholung war schnell besprochen und für einen geringen vierstelligen Betrag war ich alsbald auch wieder Elchpfleger. Der Vorbesitzer hatte den irgendwo aus Heide und die Historie des Wagens zeigte, dass er irgendwo zwischen Hannover, Garbsen, Hildesheim und Hamburg unterwegs war.

Und da die Farbe gerade eigentlich nicht so in meine Favoritenskala passte und auch einiges an Mängeln anzukreiden war, bekam das Automobil auch gleich einen Namen. Red Lady.

Verblichener Lack, schlecht nachlackierte Stellen, unruhiger Motorlauf, alle Verschleißteile beim letztem TüV wohl gerade noch so durchgekommen und auch sonst ziemlich ramponierter Zustand Innen und Außen. Der Kilometerstand des 2-Liter-Herzens ist der zweithöchste, den ich je hatte. (Sieger war der Bi-Fuel-Gaser mit über 444k).
Aber es ist ein Elch. Ein 9er wie es schon seit vielen Monden werden sollte und ich musste nicht bis Timbuktu fahren, um ihn zu holen.

Auf dem heimischen Hof war klar: Das ist es. Das #Seelenpflaster und was zuerst einfach nur mit Edding auf der Heckklappe stand, wurde nur wenige Tage später kurzerhand über ein lokales Studio in Folie geplottert. (der Elch war ebenso schon platziert, wie ein Volvo-Mileage-Club Button in der Heckscheibe)

Das große Resume des Tages war die Erkenntnis, dass es etwas mehr als zwei Jahre dauerte, bis wieder so ein Auto zu mir fand und es letztlich auch zum Seelenheil beitragen wird. Und wahrscheinlich werde ich diese Lady alsbald schon tausendmal verfluchen, wenn mal wieder was nicht so funktioniert, wie ich es will oder die alte Dame mit irgendwelchen obskuren Zicken Aufmerksamkeit erhaschen will.

Aber, diese Lady wird ein Projekt.
Bis zum H ist es nicht mehr lange und da sie unter dem Lackkleid fast noch völlig frei von Fäule oder größeren Dellen ist, wird da für den optischen und technischen Bereich noch so einiges fließen dürfen, bis die ganze Schönheit wieder zum Vorschein kommt.

Aber alles hübsch der Reihe nach und ab und an dann in diesem Blog.

Grüße vom Strand
//O.F. aka schwedenclassic
Kategorie: mein VOLVO
Hits 446 Kommentare 0
« Zurück     Startseite des Blogs     Nächste »
Kommentare 0

Kommentare

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.
 


 
Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.